Vorteile von Getränkelieferanten – Was ist ein Getränkelieferant?

In der heutigen Zeit, haben immer weniger Menschen Zeit, um Einkaufen zu gehen. Daher sind in Laufe der Zeit immer mehr Möglichkeiten entstanden sich Lebensmittel direkt nach Hause liefern zu lassen. Doch mittlerweile gibt es nun auch die Möglichkeit sich nur Getränke an die Haustür liefern zu lassen. Mit speziellen Getränkelieferanten können Sie online die gewünschten Getränke auswählen und angeben in welcher Menge geliefert werden soll. Mit nur ein paar Klicks können Sie einen Lieferauftrag ausfüllen und sich beliefern lassen. Es gibt in den deutschen Großstädte diverse Anbieter, die solch einen Dienst anbieten, jedoch kommen jährlich immer mehr Anbieter dazu und die Bandbreite an Möglichkeiten des Getränkelieferdienstens wird immer mehr.

Vorteile von Getränkelieferanten

Schnelle Lieferung

Schnelle Lieferung

Der vielleicht größte Vorteil eines Getränkelieferanten ist es, dass Sie schnell und ohne Zeitverluste Ihre Getränke zu Hause stehen haben. Hat man einen großen Haushalt, dann ist der Verbrauch an Getränken verschiedener Art enorm, sodass Sie mindestens einmal in der Woche einen Großeinkauf machen müssen, wo Sie die Getränke besorgen. Getränke sind sehr schwer und benötigen einen gewissen Zeit und-/ Kraftaufwand, um sie im Auto zu verstauen und ins Eigenheim zu bringen. Auf langer Sicht, kann dieser Aspekt extrem anstregend sein. Wenn Sie allerdings einen Getränkelieferanten bestellen, dann entfallen diese Arbeiten und Sie können ganz einfach die Getränke, wie bei einem Paket, ganz normal an der Haustür entgegennehmen.

Ein weiterer großer Vorteil ist die Spontanität in Verbindung mit der Schnelligkeit eines Lieferdienst. Es kann immer sein, dass Sie spontan besuch bekommen und nicht die benötigten alkoholischen Getränke haben und der Getränkemarkt aber bereits geschlossen ist, können Sie trotzdem einkaufen. Sie können innerhalb von wenigen Minuten einen Lieferauftrag aufgeben und werden innerhalb von weniger als einer Stunde beliefert und können Ihren Gästen die gewünschten Getränke anbieten.

Einige der Spirituosengeschäfte, in denen Sie einkaufen, bieten möglicherweise nicht immer die beste Auswahl an alkoholischen Getränken an. Wenn Sie online für die Lieferung bestellen, erhalten Sie eine viel größere Auswahl an Optionen. Auf diese Weise können Sie die neuesten Getränke probieren und das Einkaufserlebnis unterhaltsamer gestalten. Sie müssen so nicht in mehreren Geschäften vorbeischauen, um genau das zu bekommen, was Sie brauchen oder worauf Sie gerade in dem Moment oder an dem Abend Lust haben. Die werden neue Getränke und Sorten kennenlernen und müssen nicht auf die Standardgetränke zurückgreifen.

Weiterhin bieten viele Lieferanten die Bestellung per App an, sodass Sie die Möglichkeit haben auch unterwegs eine Bestellung durchzuführen und genau angeben können, wann die Bestellung bei Ihnen ankommen soll. So können Sie beispielsweise während Ihrer Pause auf der Arbeit per App den Getränkeeinkauf fürs Wochenende durchführen und haben dadurch einen enormen Zeitgewinn.

Ein typisches Sortiment finden Sie zum Beispiel auf getraenke-darmstadt.de.

Was sind die Nachteile von Getränkelieferanten

Es gibt vielleicht nur einen großen Nachteil bezüglich Getränkelieferanten und das ist der Preis. Für den zusätzlichen Aufwand an Lieferungen müssen Sie etwas tiefer in die Tasche greifen als wenn Sie die Getränke direkt vom Abholmarkt abholen. Sie sollten also Abwägen, was für Sie wichtiger, der Stress und Zeitaufwand Getränke direkt im Markt abzuholen oder die Getränke mit teuer liefern zu lassen.

Weiterhin sollten Sie sich informieren, inwieweit die jeweiligen Anbieter auch einen 24h-Service anbieten. Manche Lieferdienste haben gesonderte Öffnungszeiten und können Sie nicht an Feiertagen oder Abends beliefern.

Ein Nachteil kann zudem sein, dass Sie trotz der Lieferung an Getränken das Problem des Pfandes haben. Sie müssen ohnehin wegen der Pfandrückgabe je nach gewünschten Zeitraum einen Getränkemarkt aufsuchen und dort das Pfand abgeben. Sie sollten sich also Gedanken darüber machen, ob es nicht schlauer ist die Getränke auch sofort bei der Pfandrückgabe sofort neuzukaufen.

Gesetzlich dürfen die Getränkelieferanten den Pfand nicht bei Ihnen abholen und zurückbringen, sodass Sie auf jeden Fall diese Problematik haben werden.

Einige Leute sagen, dass hohe Service- und Liefergebühren diejenigen, die mit einer Alkoholkonsumstörung leben, wahrscheinlich nur wenig davon abhalten würden, große Lieferungen zu ihnen nach Hause zu bestellen, wodurch die Notwendigkeit entfällt, sich mit örtlichen Kassierern im Lebensmittelgeschäft persönlich auseinanderzusetzen Läden und Spirituosenläden. Es ist also für viele ein Anreiz öfters alkoholische Getränke zu bestellen und eben mehr zu trinken.

Es kann daher sein, dass man durch die Möglichkeit von Lieferung von alkohlischen Getränken, immer mehr auf den Geschmack kommt solche Getränke zu sich zu nehmen. Dies ist allerdings nicht die Regel.

Worauf sollte man achten, wenn man Getränkebestellungen durchführen will und welche Aufschläge werden verrechnet?

Was Sie bei einer Bestellung beachten sollten ist, dass Sie die Preise der einzelnen Lieferdienste vergleichen. Es gibt enorme Preisunterschiede und Abschläge, die sich je nach Anbieter variieren. Sie können bei manchen großeren Anbieter auch direkt Ihren kompletten Einkauf an Lebensmittel tätigen, wenn Sie dann einen gewissen Mindestbestellwert erreicht haben fallen keine Zusatzkosten für die Lieferung an.

Weiterhin können Sie bei manchen kleineren Anbieter angeben, ob Sie die Getränke auch gekühlt geliefert bekommen wollen. Jedoch fallen auch hier zusätzliche Kosten an.
Worauf Sie achten sollten ist vor allem die Rentabilität für Sie. Wenn Sie eine große Familie haben und sehr viel an Getränken verbrauchen aber gleichzeitig sehr wenig Zeit haben, um die nötigen Getränke mehrmals pro Woche zu kaufen, dann sollten Sie auf jeden Fall die Überlegung anstellen einmal pro Woche oder pro Monat eine Großbestellung bei einem Getränkelieferanten zu tätigen.

Die Aufschläge unterscheiden sich je nach Anbieter. Sie müssen sich also genau informieren, wie die Preise für die einzelnen Anbieter aussehen. Weiterhin haben Sie bei vielen Anbieter die Option die Bezahlung direkt online durchzuführen. Via PayPal oder Sofortüberweisungen können Sie die Getränke dann bezahlen und brauchen nicht vor der Haustür die genaue Summe bereitzuhalten.

Vergleichen Sie auf jeden Fall die Anbieter in Ihrer Region und informieren Sie sich über dessen Angebote. Die Anbieter unterscheiden sich massive in Ihrem Sortiment, Bezahlung und vor allem die Art der Lieferung. Es gibt spezielle Vergleichsportale, die einen Vergleich leichter machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.