Eiswürfelmaschine – Eiswürfel zu jeder Zeit

Die gekühlten Getränke können in der warmen Jahreszeit am besten schmecken. Mit einigen Eiswürfeln sollen hier Eiskaffee, Cocktails oder Softgetränke versehen werden. Die Eiswürfel mussten eine Zeit lang immer mühsam aus den Eisschalen bei dem Gefrierfach entnommen werden. Heute gibt es die Eiswürfelmaschine und hier werden Eiswürfel produziert. Eine Eiswürfelmaschine kann einen separaten Wassertank haben und es gibt auch Modelle, welche an eine Wasserleitung direkt angeschlossen sind. Eine gute Eiswürfelmaschine kann die ersten Eiswürfel schon innerhalb von 15 Minuten herstellen. Abhängig von dem Modell können Menge und Größe der Eiswürfel auch individuell gewählt werden. Zum Teil sind Eisscheiben, Eiskegel, hohle Eiswürfel oder Eisnuggets möglich.

Eiswürfelmaschine kaufen

Eiswürfelmaschinen können Sie in vielen größeren Elektronikkaufhäusern erwerben. Mehr Auswahl und auch meist den besseren Preis erhalten Sie online.

Worauf beim Kauf achten

Natürlich gibt es neben den allgemeinen Dingen wie Rezensionen, Userbewertungen und Sternchen noch viele Dinge, über die man sich kurz Gedanken machen sollte, bevor man eine Eiswürfelmaschine kauft. Hier die das Gröbste kurz in der Übersicht:

  • Welche Größe möchte ich für meine Eiswürfel? Groß oder klein?
  • Welche Form dürfen meine Eiswürfel haben? Rund, eckig oder etwas ganz anderes?
  • Wenn die Maschine den Sommer über durchläuft schadet es nicht auf den Stromverbrauch zu schauen. Hier rentiert sich dann in der Regel das teurere Produkt, wenn es stromsparender ist.
  • Ist ein ordentliches Bedienfeld verbaut? Dieses sollte alle Informationen auf einen Blick zeigen. (Eisfach voll, kein Wasser usw.)
  • Benötige ich einen Wasseranschluss und wie groß sollte der Wassertank der Eiswürfelmaschine sein?

Was ist bei der Eiswürfelmaschine zu beachten?

Typische Eiswürfelmaschine von Klarstein

Typische Eiswürfelmaschine von Klarstein

Wird eine Eiswürfelmaschine gesucht, dann kann die Menge der Eiswürfel variieren. Eine wichtige Rolle spielt hier die Größe von dem Aufbewahrungsbehälter. Wichtig ist oft, dass die Eiswürfel frisch zubereitet werden und wegen hygienischen Gründen sollten sie direkt verbraucht werden. Bei den Eiswürfelmaschinen handelt es sich um Küchengeräte, welche sich innerhalb der Küche auf der Arbeitsplatte befinden. Die Maschinen besitzen das Gehäuse aus Kunststoff und den Wassertank. Der Wassertank lässt sich oft für das einfache Befüllen abnehmen. Im Inneren gibt es den Hochleistungskompressor mit dem Pumpensystem.

Ein FCKW-freies Kühlmittel wird für den Kühlbetrieb benötigt. Es gibt ein separates Heizelement bei den Maschinen, damit sich der Eiszapfen von der Form lösen lässt. Oft bieten die Maschinen auch eine Füllstandsanzeige bei dem Wassertank und für die leichte Handhabung bietet die Eiswürfelmaschine oft die LED-Anzeige und die anwenderfreundlichen Bedienelemente. Je nach Modell gibt es im Lieferumfang auch den Auffangbehälter für die Eiswürfel. Oft erinnern die Maschinen eher an einen Kaffeevollautomaten oder an einen Brotbackautomaten. Einige Hersteller bevorzugen die metallene Aluminiumoberfläche und andere nutzen modische Farben. In der Regel ist die Eiswürfelmaschine jedenfalls immer ein interessanter Blickfang.

Die Funktion und die Vorteile der Eiswürfelmaschine

Nach verschiedenen Verfahren können die Eiswürfelmaschinen arbeiten. Meist werden für die Eiswürfelherstellung Zapfenverfahren genutzt. Über das Pumpensystem wird das Wasser von dem Vorratsbehälter geleitet und dann durch den Kompressor angefroren.

Eiswürfelmaschine Bedienfeld, verschiedene Eiswürfelgrößen

Eiswürfelmaschine Bedienfeld

Über ein Verteilerrohr gelangt das Wasser zu dem Verdampfungselement und es entstehen einige kleine Eiszapfen. Wann das Wasser gefroren ist, wird mit einem Thermostat erkannt. Sind die Zapfen gefroren, dann erfolgt ein Wärmeausstoß über eine Heizspirale und dann fallen die Zapfen in der gewünschten Größe aus der Form. Bei manchen Modellen bildet sich auch die komplette dünne Eisplatte. Sie fällt dann in den Vorratsbehälter und zersplittert dann in einige kleine Eiswürfel. Wer Eiswürfel bei den leckeren Getränken wünscht, sollte sich die Eiswürfelmaschine anschaffen. Erste Eiswürfel können schon nach wenigen Minuten zur Verfügung stehen und es wird damit nur Wasser eingefüllt und die Maschine wird gestartet.

Werden mehrere Freunde oder Bekannte eingeladen, dann sollte das Fassungsvermögen bei mindestens zwei Litern liegen. Vorteilhaft sind die Maschinen, welche verschiedene Eiswürfelgrößen bieten. Ein abnehmbarer Wassertank ist bei der Reinigung dann deutlich leichter. Eine Eiswürfelmaschine überzeugt mit der leichten Reinigung, der einfachen Handhabung, der schnellen Zubereitungszeit, dem fast geräuscharmen Betrieb und mit der günstigen Eiswürfelherstellung. Wer sich eine Eiswürfelmaschine kaufen möchte, findet luftgekühlte und wassergekühlte Modelle vor.

Profitipp: Einmal produzierte Eiswürfel können Sie auch in die Tiefkühltruhe packen, um so einen Vorrat für eine Party zu haben. Für unterwegs eignet sich die Kühltruhe optimal.

Eiswürfelmaschine Test

Eiswürfelmaschine Test

Eiswürfelmaschine Test

Wir haben die Eiswürfelmaschine Klarstein Ice Volkano im Test. Wir gehen in diesem Eiswürfelmaschinentest auf alle wichtigen Punkte ein, so dass Sie diesen Test auch als eine Art Checkliste zum Kauf eines anderen Produkts verwenden können.

Zuerst zu den technischen Details:

Technische Details im Eiswürfemaschinen Test

  • Das Produkt besitzt zwei wählbare Eiswürfelgrößen
  • Wassertank von drei Litern
  • Produktionsdauer: 6-13 Minuten (Herstellerangabe)
  • Wasserablauf
  • Wasserstandsanzeige
  • Produktionsmenge am Tag: 13 kg
  • Knapp über 11 kg Leergewicht

Der Ice Volkano von Klarstein ist mit seinen Abmessungen von 29 x 40 x 34 leicht größer als die sonst üblichen Geräte für Privatpersonen.

Als Stromverbrauch im Betrieb habe ich knapp etwas über 80 Watt gemessen. Dies ist vollkommen in Ordnung, andere Maschinen liegen auch circa bei diesem Wert.

Bedienung der Eiswürfelmaschine

Hier muss man sagen, dass man bei diesem Produkt nicht viel falsch machen kann. Zwei Knöpfe, eine Entnahmestelle und ein Fach zum Wasser nachfüllen. Kompliziert geht anders. Was etwas ungeschickt gelöst ist, ist das Befüllen des Wassertanks. Wer hier nicht aufpasst, hat schnell ein paar Tropfen daneben geschüttet. Andere Hersteller arbeiten hier mit einem Trichter oder eine Öffnung oben statt seitlich.

Die Eiswürfel im Eiswürfelmaschinen Test

Das Wichtigste: Die Eiswürfel. Zwar kann man zwischen zwei Größen Wählen, klein und groß, nur leider ist groß nicht groß. Die großen Eiswürfel haben circa einen Zentimeter Durchmesser und sind innen hohl. Sie erfüllen zwar Ihren Zweck, aber wer richtig dicke und große Eiswürfel für einen Whiskey oder ähnliches benötigt, wird enttäuscht sein.

Dafür sind selbst bei sommerlichen Temperaturen in unter zehn Minuten schon die ersten Eiswürfel bereit.

Eiswürfelmaschine Test Fazit

Für die abendlichen Eiswürfel für eine kleine Familie ist der Ice Volkano ausreichend dimensioniert. Wer aber große Eiswürfel oder mehrere Personen bewirten möchte, sollte zu einem anderen Produkt greifen

Kaufberater Eiswürfelmaschine

Beim Kauf einer Eiswürfelmaschine gibt es mehrere Faktoren zu beachten, um sicherzustellen, dass Sie das Gerät finden, das Ihren Bedürfnissen und Vorlieben am besten entspricht. Hier ist ein umfassender Leitfaden, der Ihnen dabei helfen soll, die richtige Eiswürfelmaschine für Ihre Anforderungen zu wählen:

1. Kapazität und Produktionsrate

  • Kapazität: Bezieht sich auf die Menge an Eis, die die Maschine zu einem bestimmten Zeitpunkt speichern kann.
  • Produktionsrate: Wie viel Eis die Maschine innerhalb von 24 Stunden produzieren kann. Überlegen Sie, wie oft Sie Eis benötigen und in welchem Umfang, um sicherzustellen, dass die Maschine Ihren Anforderungen gerecht wird.

2. Art der Eiswürfel

  • Würfelformen: Die gängigsten Formen sind Würfel, Halbwürfel, Nugget-Eis, Gourmet-Eis oder Flockeneis. Die Wahl hängt von Ihren persönlichen Vorlieben und der Verwendung ab (z.B. Getränke, Cocktails, medizinische Anwendungen).
  • Klarheit und Dichte: Professionelle Geräte bieten oft die Möglichkeit, klarere und dichtere Eiswürfel zu produzieren, die langsamer schmelzen.

3. Installation und Platzbedarf

  • Freistehend vs. Einbau: Einige Maschinen sind zum Einbau in Ihre Küchenzeile konzipiert, während andere freistehend sind und mehr Flexibilität bei der Platzierung bieten.
  • Größe und Gewicht: Berücksichtigen Sie den verfügbaren Platz in Ihrer Küche oder Bar und stellen Sie sicher, dass die Maschine passt.

4. Energieeffizienz und Betriebskosten

  • Energieeffizienz: Suchen Sie nach Modellen mit guten Energieeffizienzbewertungen, um langfristig Stromkosten zu sparen.
  • Wasserverbrauch: Einige Eiswürfelmaschinen benötigen mehr Wasser als andere. Überlegen Sie, wie dies Ihre Wasserrechnung beeinflussen könnte.

5. Wartung und Reinigung

  • Reinigungsprozess: Leicht zu reinigende Modelle sparen Zeit und gewährleisten hygienische Bedingungen.
  • Filter: Einige Maschinen haben eingebaute Filter, die regelmäßig gewechselt werden müssen.

6. Preis

  • Der Preis variiert stark je nach Kapazität, Produktionsrate und zusätzlichen Funktionen. Legen Sie Ihr Budget fest und vergleichen Sie die Funktionen, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erzielen.

7. Zusätzliche Funktionen

  • Wasserspender: Einige Eiswürfelmaschinen bieten auch einen integrierten Wasserspender.
  • Selbstreinigungsprogramme: Diese Funktionen vereinfachen die Wartung der Maschine.
  • Digitale Steuerungen: Ermöglichen eine einfache Einstellung der Produktionszeiten und -mengen.

Weiterführende Links zur Eiswürfelmaschine

  • Wikipedia berichtet hier sehr ausführlich über Eiswürfel

Letzte Aktualisierung am 13.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API